Hose Connectors

Wandanschlussbögen für den Anschluss des Brauseschlauchs

Der so genannte Wandanschlussbogen wird benötigt, um den Brauseschlauch mit der Wasserleitung zu verbinden. Er heißt deshalb Anschlussbogen, weil unter der Abdeckung ein Winkelstück mit einem Gewinde steckt, auf das der Schlauch geschraubt wird. Ein solcher Schlauchanschluss kommt fast nur bei der Verwendung von Unterputz-Armaturen zum Einsatz, da an Wandarmaturen der Schlauch direkt angeschlossen wird. Der Anschlussbogen kann zudem über einen Rückflussverhinderer verfügen und somit verhindern, dass gebrauchtes Wasser zurück in die Trinkwasserleitung des Hauses fließt. In der Dusche besteht diese Gefahr nicht, weshalb sich jene Funktion vor allem für den Badewannen-Einsatz empfiehlt. Die Schlauchanschlüsse sind generell genormt und kommen mit einem 1/2-Zoll Gewinde, an das jeder handelsübliche Brauseschlauch angeschlossen werden kann. Selbst verschiedene Hersteller können deshalb problemlos miteinander kombiniert werden.